Projektbilanz „BeMobility – Berlin elektroMobil“

Zwei Jahre „elektrisches Carsharing“ in Berlin

Seite: 
49
Schlagwörter: 

Die DB AG ist seit zehn Jahren im Carsharing-Markt aktiv. Als Marktführer in Deutschland erprobt DB Fuhrpark im Rahmen eines Forschungsprojektes seit 2009 auch den Einsatz elektrischer Autos bei Flinkster in Berlin. „BeMobility – Berlin elektroMobil“ wurde von der DB AG koordiniert und wissenschaftlich vom Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) sowie weiteren Partnern begleitet. Das Ziel des Projektes war die Integration der elektrischen Fahrzeuge in den öffentlichen Verkehr. Im Fokus standen Aspekte der räumlichen, informatorischen und über die „Mobilitätskarte Berlin elektroMobil“ auch der angebotsseitigen Integration. Mit Abschluss des Projektes im November 2011 soll nun über die Ergebnisse berichtet und ein Blick auf nachfolgende Aktivitäten geworfen werden.

Nur Premium-Mitglieder haben Zugriff auf den Dateianhang aller Artikel der letzten 36 Monate.
Zur Anmeldung...

Die Premium-Mitgliedschaft ist an das Abo der Fachzeitschrift Deine Bahn gebunden. Wenn Sie Deine Bahn online bestellen, erhalten Sie automatisch die Premium-Mitgliedschaft:
Zur Abo-Bestellung...
Nutzer-Bewertung: 
0

Ähnliche Artikel

Engagement im Umweltschutz zahlt sich aus. Dies zeigen die aktuellen Umweltkennzahlen, die in einer neuen Broschüre des Bahn-Umwelt-Zentrums...

Bereits seit Herbst 2016 befindet sich in Berlin-Schöneberg Deutschlands erstes öffentlich zugängliches Testfeld für fahrerlose...

Noch nie waren die Menschen so mobil wie heute. Mobilität ist in unserer Gesellschaft unverzichtbar: In unserem Alltag ist sie Voraussetzung...