Großprojekt europäischer Dimension

Stuttgart 21

Deine_Bahn_ID_2009-07-006.jpg
Seite: 
6
Rubrik: 

Nach einer etwa zwanzigjährigen Planungsphase wurde im April 2009 die Finanzierungsvereinbarung zwischen dem Bund, dem Land Baden-Württemberg und der Deutschen Bahn AG als letzte wichtige formale Voraussetzung für die Realisierung des Projektes „Stuttgart 21“ unterzeichnet. Trotz vielfältiger Diskussionen und hoher Medienpräsenz ist festzustellen, dass sehr oft nur eingeschränkte Kenntnisse oder bewusst verfälschte Informationen als Grundlage für die weit über das regionale Stuttgarter Umfeld hinausreichende Meinungsbildung genutzt werden. Die Einordnung des Großprojektes „Stuttgart 21“ in die europäische,nationale und regionale Verkehrssystemgestaltung unter Darstellung der folgerichtigen Entwicklung verbunden mit den sich daraus ergebenden Möglichkeiten zeigt auch das Erfordernis einer weiteren kontinuierlichen Umgestaltung des Gesamtsystems Eisenbahn unter Berücksichtigung einer sinnvollen Verknüpfung mit anderen Verkehrsträgern.

Nur Premium-Mitglieder haben Zugriff auf den Dateianhang aller Artikel der letzten 36 Monate.
Zur Anmeldung...

Die Premium-Mitgliedschaft ist an das Abo der Fachzeitschrift Deine Bahn gebunden. Wenn Sie Deine Bahn online bestellen, erhalten Sie automatisch die Premium-Mitgliedschaft:
Zur Abo-Bestellung...
Nutzer-Bewertung: 
0

Ähnliche Artikel

Die Planfeststellung ist nach dem Verwaltungsrecht des Bundes und der Länder ein förmliches Verwaltungsverfahren, das in besonderen,...

In der 180-jährigen Geschichte der Eisenbahn gab es viele Neuerungen. Aus Sicht der Betriebsdurchführung ist die kommerzielle Erstanwendung...

Im Dezember 2012 wurde Deutschlands längster Zwei-Röhren-Tunnel eröffnet. Dieser ist ein Kernelement der Ausbau- und Neubaustrecke Karlsruhe...