Vertriebswege im Güterverkehr

Neue Technologien in der Logistik

Automatisierung
Autor/en: 
Seite: 
40

Die Logistik als ganzheitlich ausgerichteter Systemansatz umfasst im operativen Bereich bekanntermaßen Transport-, Umschlag- und Lagerprozesse, die sich zu einer logistischen Kette zusammenfügen. Vor diesem Hintergrund ist es auch für die Transportwirtschaft sinnvoll, gelegentlich den Blick über den Tellerrand hinaus in andere logistische Bereiche, wie zum Beispiel die Intralogistik, zu werfen, um aktuelle technische Entwicklungen zu verfolgen und die möglichen Auswirkungen auf die Schnittstellen zwischen den verschiedenen Prozessen zu analysieren.

PRP – Einfach clever produzieren

Deine-Bahn_ID_2003-10-611.jpg
Autor/en: 
Seite: 
611

Auf diesen simplen Nenner kann man die Anstrengungen aller am Projekt PRP Beteiligten in den letzten Monaten bringen: Einfach clever produzieren bedeutet, dass wir die Produktionsabläufe transparenter gemacht haben und durch Schaffung klarer Verantwortlichkeiten die Auslastung unserer Ressourcen künftig erheblich verbessern werden. Mit PRP, dem Projekt „Prozess Redesign Produktion“, geht die Produktion des Schienengüterverkehrs der Deutschen Bahn AG vollkommen neue Wege. Bisher funktionsbezogene Strukturen weichen künftig neuen prozessorientierten Abläufen. Der Vertrieb wird direkte Ansprechpartner in den Transportbereichen Einzelwagen, Ganzzug und Kombinierter Verkehr haben.