Tarif- und Vertragsmanagement im Güterverkehr

Zehn Erfolgsfaktoren für eine Transportausschreibung

Logistikdienstleistungen
deine bahn_8_2010_52.jpg
Seite: 
52

Gemäß einer aktuellen Umfrage von BearingPoint im März 2010, an der sich 32 Unternehmen beteiligt haben, schreiben derzeit eine große Anzahl von Industrie- und Handelsunternehmen ihre Transporte neu aus. Doch womit müssen Logistikdienstleister heute besonders rechnen? Ein Blick hinter die Kulissen der Verlader hilft den Logistikdienstleistern, ein besseres Verständnis zu gewinnen, um so eine zielgerichtete Ausschreibung lancieren zu können.

Neues internationales Eisenbahnbeförderungsrecht Güterverkehr

Einheitliche Rechtsvorschriften für den Vertrag über die internationale Eisenbahnbeförderung von Gütern (ER-CIM)
Deine-Bahn_ID_2005-10-605.jpg
Autor/en: 
Seite: 
605
Schon einige Zeit warten die Eisenbahnen in Europa, in Teilen von Vorderasien, und Nordafrika auf die Einführung des neuen „Übereinkommen über den internationalen Eisenbahnverkehr“ (COTIF 1999, in der Fassung des Protokolls von Vilnius). Nach einer endlos scheinenden Ratifizierungsphase durch die nationalen Parlamente wird vsl. Ende 2005 das neue internationale Beförderungsrecht für den Schienenverkehr in Kraft treten. Für den Güterverkehr haben diese neuen Bestimmungen weitreichende Auswirkungen. Alle bisherigen Rechtsbeziehungen zwischen den Eisenbahnen einerseits und den Kunden andererseits, aber auch zwischen den Eisenbahnen untereinander werden neu betrachtet und geregelt.