Sicherheit

Sicherheitsbericht: EBA meldet weniger Unfälle im Jahr 2015

Die Zahl signifikanter Unfälle im Bahnverkehr ist leicht zurückgegangen. Das geht aus dem Sicherheitsbericht 2015 hervor, den das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) im Oktober veröffentlicht hat. Im Berichtsjahr haben sich demnach 306 solcher Vorfälle ereignet.

Automaten: Mehr Sicherheit durch Farbpatronen

Die Deutsche Bahn intensiviert ihre Bemühungen, den Aufbruch von Fahrscheinautomaten unattraktiver zu machen. Ein neues technisches Sicherungssystem mit speziellen Farbpatronen soll potentielle Täter nicht nur abschrecken, sondern auch zur Aufklärung von Delikten beitragen. Vertreter von DB und Bundespolizei haben das Konzept im Februar in Berlin vorgestellt und eine erste Bilanz gezogen.
 

Internationale Initiative gegen Metalldiebstahl

Obwohl die Zahl der Metalldiebstähle aus der Infrastruktur der Deutschen Bahn AG seit vergangenem Jahr aufgrund zahlreicher Maßnahmen rückläufig ist, bleibt die Metallkriminalität ein Problem, dass gleichermaßen für Verspätungen alös auch Kosten in erheblichem Maße sorgt.

10. Kongress für Eisenbahnbetriebsleiter und Sicherheitsmanager

Unter dem Motto „Sicherheit im System – sicher im Handeln“ veranstaltet DB Training, Learning & Consulting seinen 10. Kongress für Eisenbahnbetriebsleiter und Sicherheitsmanager. Die Veranstaltung findet am 5. und 6. November im Dorint Hotel Sanssouci in Potsdam statt.

DB Training veranstaltet 6. internationalen Sicherheitskongress

DB Training, Learning & Consulting veranstaltet am 19. und 20. März in Hamburg seinen 6. internationalen Sicherheitskongress. "Rekrutierung und Qualifizierung für den sicherheitsrelevanten Bereich" und "Common Safety Methods and Performance" lauten die Themenschwerpunkte der beiden Tage in der Elbmetropole.

VDE 8.1: Übungsplattform für den künftigen Betrieb

Vorlaufbetrieb
Seite: 
30

Die Planung, Durchführung und Nachbereitung des Vorlaufbetriebes auf der Neubaustrecke des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit Nr. 8.1 erforderten eine umfangreiche Abstimmungen und einen immensen Planungsaufwand innerhalb des DB-Konzerns. Eigens hierfür war seit Frühjahr 2016 ein Arbeitskreis tätig, der die Vorrausetzungen schaffen sollte, damit  b August dieses Jahres Fahrten unter Sicherheitsverantwortung von ETCS stattfinden konnten.

 

Neue Rettungszüge der DB Netz Notfalltechnik

Fahrzeugbeschaffung
Seite: 
18

Kein Zug würde fahren, wenn die DB Netz AG nicht Sonderfahrzeuge vorhalten würde, die bei Unregelmäßigkeiten und gefährlichen Ereignissen am Gleis sofort bereit stehen. Hierzu gehören neben den einteiligen Hilfszügen und den Kranzügen auch die neuen Rettungszüge. Die besonderen Anforderungen an die Technik stellten die Beschaffung vor eine große Herausforderung.

Der Zentrale Arbeitsstab der DB Netz AG (Teil 1)

Störungsmanagement
Seite: 
10
Rubrik: 

Die Handhabung von Störungen im Betriebslauf gehört zur Handlungsroutine für die Akteure in der Betriebs(durch)führung bei der DB Netz AG. Im Fall von außergewöhnlichen, kritischen Ereignissen mit weitreichenden Auswirkungen im Schienennetz schaltet sich jedoch eine besondere Organisationsform ein: der Zentrale Arbeitsstab. Den aktuellen Stand des funktionalen Aufbaus, der Arbeitsweise und der Aufgaben des Stabes sowie des Lagezentrums der DB Netz AG beschreibt ein zweiteiliger Beitrag.

Signalansage: Handlungssicherheit durch Mnemotechnik

Betriebssicherheit
Autor/en: 
Seite: 
6
Rubrik: 

In vielen Situationen hängt die Sicherheit des Systems Bahn davon ab, wie zuverlässig die Beteiligten Handlungsanweisungen korrekt umsetzen. In diesem Artikel soll vermittelt werden, dass unterstützende Handlungen hilfreich sein können, gerade auch, um die zunehmenden Ablenkungsfaktoren zu kompensieren. Dabei wird auf die in Japan und China gängige Praxis der Signalansage Bezug genommen.

Eisenbahn als kritische Infrastruktur und das IT-Sicherheitsgesetz

Krisenmanagement
Seite: 
42
Rubrik: 

Das System Eisenbahn ist seit jeher eine kritische Infrastruktur. Mit dem IT-Sicherheitsgesetz kommen auf bestimmte Eisenbahnunternehmen neue Aufgaben zu. Der Artikel zeigt auf, welche Unternehmen betroffen sind und was diese beachten müssen.
 

Seiten