Wirkungsmechanismen des Gesamtsystems

Masterplan Schienengüterverkehr: Sinkende Trassenpreise sollen Innovationen fördern

Das Bundesverkehrsministerium (BMVI) hat für das Jahr 2018 eine Senkung der Trassenpreise für den Schienengüterverkehr angekündigt. Die Maßnahme ist Teil eines „Masterplan“, den das BMVI Ende Juni gemeinsam mit den beteiligten Verbänden von Verkehrsunternehmen und Bahnindustrie in Berlin vorstellte. Im Bundeshaushalt sind für die Abfederung der Preissenkung 350 Millionen Euro aus Bundesmitteln vorgesehen.

Sicherheitsbericht: EBA meldet weniger Unfälle im Jahr 2015

Die Zahl signifikanter Unfälle im Bahnverkehr ist leicht zurückgegangen. Das geht aus dem Sicherheitsbericht 2015 hervor, den das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) im Oktober veröffentlicht hat. Im Berichtsjahr haben sich demnach 306 solcher Vorfälle ereignet.

Verkehrswende und Klimaschutz: Umdenken erforderlich

Um die von der Politik gesteckten Klimaziele zu erreichen, muss der Ausstoß von verkehrsbedingten Treibhausgasen verringert werden. Dafür sind konsequente politische Weichenstellungen im Verkehrssektor und ein gesamtgesellschaftliches Umdenken in Sachen Mobilität erforderlich. Zu diesem Schluss kamen die Veranstalter des „Realitäts-Check Klimapolitik“ Ende September in Berlin.

Automaten: Mehr Sicherheit durch Farbpatronen

Die Deutsche Bahn intensiviert ihre Bemühungen, den Aufbruch von Fahrscheinautomaten unattraktiver zu machen. Ein neues technisches Sicherungssystem mit speziellen Farbpatronen soll potentielle Täter nicht nur abschrecken, sondern auch zur Aufklärung von Delikten beitragen. Vertreter von DB und Bundespolizei haben das Konzept im Februar in Berlin vorgestellt und eine erste Bilanz gezogen.
 

Internationale Initiative gegen Metalldiebstahl

Obwohl die Zahl der Metalldiebstähle aus der Infrastruktur der Deutschen Bahn AG seit vergangenem Jahr aufgrund zahlreicher Maßnahmen rückläufig ist, bleibt die Metallkriminalität ein Problem, dass gleichermaßen für Verspätungen alös auch Kosten in erheblichem Maße sorgt.

10. Kongress für Eisenbahnbetriebsleiter und Sicherheitsmanager

Unter dem Motto „Sicherheit im System – sicher im Handeln“ veranstaltet DB Training, Learning & Consulting seinen 10. Kongress für Eisenbahnbetriebsleiter und Sicherheitsmanager. Die Veranstaltung findet am 5. und 6. November im Dorint Hotel Sanssouci in Potsdam statt.

DB Training veranstaltet 6. internationalen Sicherheitskongress

DB Training, Learning & Consulting veranstaltet am 19. und 20. März in Hamburg seinen 6. internationalen Sicherheitskongress. "Rekrutierung und Qualifizierung für den sicherheitsrelevanten Bereich" und "Common Safety Methods and Performance" lauten die Themenschwerpunkte der beiden Tage in der Elbmetropole.

Zugvibrationen zur Energiegewinnung nutzen

Ein Forscher-Team der US-amerikanischen Universität Stony Brook ist im November auf der Konferenz „Energy Harvesting and Storage USA 2012“ für die Entwicklung einer Technologie ausgezeichnet worden, die aus Zugvibrationen Energie gewinnt. Professor Lei Zuo vom „Department of Mechanical Engineering“ der im US-Bundestaat New York ansässigen Universität wurde zusammen mit seinen beiden Studenten Teng Lin und John Wang dafür in der Kategorie „Best Application of Energy Harvesting“ geehrt.

Neue Rettungszüge der DB Netz Notfalltechnik

Fahrzeugbeschaffung
Seite: 
18

Kein Zug würde fahren, wenn die DB Netz AG nicht Sonderfahrzeuge vorhalten würde, die bei Unregelmäßigkeiten und gefährlichen Ereignissen am Gleis sofort bereit stehen. Hierzu gehören neben den einteiligen Hilfszügen und den Kranzügen auch die neuen Rettungszüge. Die besonderen Anforderungen an die Technik stellten die Beschaffung vor eine große Herausforderung.

Der Zentrale Arbeitsstab der DB Netz AG (Teil 1)

Störungsmanagement
Seite: 
10
Rubrik: 

Die Handhabung von Störungen im Betriebslauf gehört zur Handlungsroutine für die Akteure in der Betriebs(durch)führung bei der DB Netz AG. Im Fall von außergewöhnlichen, kritischen Ereignissen mit weitreichenden Auswirkungen im Schienennetz schaltet sich jedoch eine besondere Organisationsform ein: der Zentrale Arbeitsstab. Den aktuellen Stand des funktionalen Aufbaus, der Arbeitsweise und der Aufgaben des Stabes sowie des Lagezentrums der DB Netz AG beschreibt ein zweiteiliger Beitrag.

Seiten