Erdbau

Die Mainverlegung bei Ebing

Naturschutz an der VDE 8.1
Autor/en: 
Seite: 
48
Rubrik: 

Beim vierspurigen Streckenausbau Nürnberg-Ebensfeld (Ausbaustrecke VDE 8.1) befindet sich im Abschnitt zwischen Hallstadt und Zapfendorf eine geografisch schwierige Stelle. An einem Engpass bei der Ortschaft Ebing liegen Main, Autobahn, Staatsstraße und die auszubauende Bahntrasse sehr eng beieinander. Nach Abwägung aller wichtigen Aspekte – Ökologie, Hochwasserschutz, Wirtschaftlichkeit – haben die Planer eine Lösung gefunden: die Verlegung des Mains. Sie soll so erfolgen, dass die Natur durch die Schaffung von Rückzugsgebieten für Flora und Fauna letztlich von der aufwändigen Maßnahme profitieren kann.