Benchmarking

Auf dem Weg zur Kostenführerschaft in der IT

Mission Possible IT-Benchmarking richtig eingesetzt
Deine-Bahn_ID_2007-11-028.jpg
Seite: 
28
IT-Bereiche stehen in Krisenzeiten mehr denn je unter Druck. Pauschale Budgetkürzungen und eine mittlerweile fast ausschließliche Fokussierung auf den Nachweis des Return on Investment bei geplanten IT-Projekten lassen die Aufgaben jedes IT-Leiters heutzutage oft als eine „Mission impossible“ erscheinen. Die gesteigerten Anforderungen der Fachbereiche an die IT-Services und die Prozessqualität bei gleichzeitiger Reduzierung der zur Verfügung stehenden Budgets verstärken zunehmend den Druck, die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des IT-Bereiches nachweisen zu müssen. Zur Beurteilung der eigenen Leistungsfähigkeit im Vergleich mit anderen Anbietern werden Benchmarks durchgeführt.

Fördermaßnahmen und Projekte der DB AG vor dem Hintergrund der PISA-Ergebnisse

Deine-Bahn_ID_2005-01-003.jpg
Seite: 
3
Am 7. Dezember 2004 wurden die offiziellen Ergebnisse des zweiten Teils der PISA (Programme for International Students Assessment) Studie veröffentlicht. Zwar konnte Deutschland im Vergleich zur Erhebung im Jahre 2000 bessere Ergebnisse erzielen und sich somit dem OECD-Durchschnitt annähern, dennoch ist es offensichtlich, dass im Bereich „Bildung“ dringend Reform- und Nachsteuerungsbedarf besteht.

Benchmarking in der Logistik

Deine-Bahn_ID_2005-08-470.jpg
Seite: 
470
Der englische Begriff Benchmark heißt wörtlich übersetzt „Landvermessungspunkt“, man kann es aber auch übertragen auf Management, als „Lernen von den Besten“ beschreiben. Denn mit Benchmarking beabsichtigt man, im übertragenen Sinne ein Unternehmen zu vermessen, um es dann mit anderen Unternehmen zu vergleichen.