Personalmanagement

Bahningenieur: Beste Aussichten auch für Quereinsteiger

Wer sich als Ingenieur für eine berufliche Zukunft im Bahnsektor entscheidet, dem stehen viele Optionen offen – hinderlich für die Nachwuchsgewinnung ist allerdings das Image der Branche. Darauf konnten sich Vertreter von Verbänden und Hochschulen einigen, die auf dem Podium des „Career Forum“ am zweiten Messetag der InnoTrans in Berlin für den Beruf Bahningenieur warben.

Career-Konzept der InnoTrans 2016: Gemeinsam die Zukunft gestalten

Auf der InnoTrans 2016 haben Studenten und Berufseinsteiger die Chance, sich ihre Karriere in der globalen Bahnindustrie zu sichern. Die Weltleitmesse für Schienenverkehrstechnik fungiert vom 20. bis 23. September 2016 als Plattform für die internationale Fachwelt. Nachwuchskräfte aus der Branche können hier hautnah Weltpremieren erleben, neue Kontakte knüpfen und zukünftige Arbeitgeber kennenlernen.

DB Training veranstaltet Kongress zur Fahrzeuginstandhaltung

Unter dem Motto „Instandhaltung optimieren – Life Cycle Costs von Fahrzeugen senken“ veranstaltet DB Training, Learning & Consulting am 21. und 22. April in Frankfurt am Main seinen 2. Kongress Fahrzeuginstandhaltung. Er soll Fach- und Führungskräften von Instandhaltungsbetreibern, Eisenbahnverkehrsunternehmen und Herstellern eine Austauschplattform bieten, um sich über die Potenziale zur Senkung von Life Cycle Costs (Lebenszykluskosten) bei Fahrzeugen zu informieren.

Der Kulturwandel der Deutschen Bahn

Unternehmensstrategie DB2020
Autor/en: 
Seite: 
6
Rubrik: 

Eine passende und starke Kultur ist für ein Unternehmen unerlässliche Grundlage für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. Deswegen wird bei der Deutschen Bahn seit 2010 intensiv an einem Kulturwandel gearbeitet. Seit 2012 ist dieser Wandel Teil der neuformulierten  Unternehmensstrategie DB2020. Das Ziel des Wandels: Mitarbeiter werden durch einen kontinuierlich geführten Dialog eingebunden und fühlen sich als unverzichtbarer und anerkannter Teil einer großen gemeinsamen Anstrengung. Führungskräfte entwickeln ein neues Verständnis von Führung, und die DB wird zu einer lebendigen Organisation, die geprägt ist von Verbundenheit, gegenseitigem Respekt und kontinuierlicher Weiterentwicklung.

Frauen in EU-Bahnbranche weiter unterrepräsentiert

Frauen sind in der europäischen Bahnbranche nach wie vor unterrepräsentiert. Der Anteil von Frauen in den Eisenbahnunternehmen der Europäischen Union beträgt lediglich 20 Prozent. In Führungspositionen und technisch orientierten Berufsbildern liegt er häufig sogar darunter.

Bahn Fachverlag tritt Förderkreis der Allianz pro Schiene bei

Der Bahn Fachverlag ist ab sofort Mitglied im Förderkreis der Allianz pro Schiene. Der Vorstand des gemeinnützigen Verkehrsbündnisses zur Förderung und Verbesserung eines umweltfreundlichen und sicheren Schienenverkehrs hat einem entsprechenden Aufnahmeantrag des Verlages einstimmig zugestimmt.

Bahnbranche geht in die Job- und Image-Offensive

Nachdem die Deutsche Bahn im vergangenem Jahr eine groß angelegte und inzwischen preigekrönte Image- und Arbeitgeberkampagne gestartet hatte, zieht nun der gesamte Bahnsektor mitsamt Industrie nach: Der Verband der Bahnindustrie in Deutschland gab die Initiierung einer eigenen Nachwuchs- und Imagekampagne bekannt, und das Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene hat ein Jobportal für sämtliche Bahnberufe und den gesamten Sektor ins Leben gerufen.

10. Kongress für Eisenbahnbetriebsleiter und Sicherheitsmanager

Unter dem Motto „Sicherheit im System – sicher im Handeln“ veranstaltet DB Training, Learning & Consulting seinen 10. Kongress für Eisenbahnbetriebsleiter und Sicherheitsmanager. Die Veranstaltung findet am 5. und 6. November im Dorint Hotel Sanssouci in Potsdam statt.

Deutsche Bahn schafft Bewerberauswahl über Schulnoten ab

Bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz oder ein Duales Studium schafft die Deutsche Bahn die Vorauswahl über Schulnoten ab und führt ab sofort einen Online-Test für alle Schüler ein, die ab Herbst 2014 eine Berufsausbildung oder ein Duales Studium beginnen wollen.

Arbeitgeberkampagne der DB AG ausgezeichnet

„Employer Branding Innovation des Jahres“ des zur GTI-Gruppe gehörenden Reccruiting-Forschungsinstituts Trendence erhalten. Mit dieser Auszeichnung werden Aktivitäten des DB-Konzerns zur Einbindung der Mitarbeiter in den neuen Arbeitgeberauftritt gewürdigt, teilte die DB AG mit.

Seiten