Bürosoftware & Anwendungstipps

Tipps für die Nutzung der Website von Deine Bahn

Deine Bahn.online
Deine_Bahn_ID_2009-04-056.jpg
Seite: 
56
Rubrik: 

Die Startseite: Der Einstieg in Deine Bahn.online
Hier finden Sie die drei aktuellsten Web-Beiträge
In den Web-Beiträgen stellt Ihnen die Deine Bahn-Re­daktion eine Auswahl aus aktuellen Themen vor, die für die Entwicklung von Be­trieb und Technik, Mobilität und Transport sowie Beruf und Karriere relevant sind.

Tabellen: Gestaltungsmöglichkeiten ohne Tabulatoren mit WORD 2003

Autor/en: 
Seite: 
58

Einfache und komplexe Tabellen finden im beruflichen und privaten Alltag immer wieder ihren Einsatz. Aufstellungen, Listen oder tabellarisch aufgebaute Formulare sind überall dort anzutreffen, wo schnell und übersichtlich größere, gleichartig aufgebaute Informationen dargestellt werden sollen. Mit Hilfe der Tabellenfunktionen lassen sich in WORD alle Arten von Tabellen unkompliziert erstellen und verändern.

Aufwändige Dokumente mit WORD 2003 erstellen

Layoutgestaltung
Deine-Bahn_ID_2008_12-12.jpg
Autor/en: 
Seite: 
60

Vielfältige Dokumente wie Berichte, Einladungen oder Flyer lassen sich heute einfach und schnell erstellen. Die Mittel der modernen Textverarbeitung ermöglichen es jedem, ansprechende Layouts zu gestalten, die früher nur von Fachleuten aus der Druck- und Werbebranche erstellt werden konnten. Anhand zweier Beispiele werden aufwändige Formatierungen wie Spaltensatz, Einbindung von Grafiken, Seitengestaltung und einiges mehr vorgestellt.

Dokumentvorlagen mit WORD 2003

Ansprechende Briefe
Deine-Bahn_ID_2008-10-060.jpg
Autor/en: 
Seite: 
60

Auch in den Zeiten moderner Medien wird nicht auf den konventionellen Schriftverkehr verzichtet. Im geschäftlichen und privaten Alltag müssen immer wieder Briefe für den Versand on paper geschrieben werden. Dies lässt sich mit dem Einsatz von Briefvor­lagen und der Einhaltung einiger einfacher Regeln stark vereinfachen. In sechs Schritten wird die Er­stellung und Verwendung von Dokumentvorlagen mit der Textverarbeitung WORD thematisiert. Beispiele zeigen verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten für ansprechende Briefvorlagen.

Über das Verfassen von Bildschirmtexten

Deine-Bahn_ID_2007-08-059.jpg
Autor/en: 
Seite: 
59
Man wundert sich: Alle haben es bekommen, fast alle hatten es auf dem Bildschirm, fast jeder hat reingeguckt. Aber fast niemand hat es gelesen? Ob es ein DV-Konzept ist, der jüngste Statusbericht oder die Projektbeschreibung – oftmals wird erst dann, wenn jemand auf eine bestimmte Textstelle hinweist, bewusst, dass man einen Text wohl gesehen, aber nicht gelesen hat. Lesegewohnheiten ändern sich. Lesen war einmal etwas, das vor allem mit dem Medium Papier zu tun hatte. Inzwischen werden viele Texte fast ausschließlich am Bildschirm zur Kenntnis genommen. Wie kann auf die geänderten Lesegewohnheiten eingegangen werden, wie können Dokumente so verfasst werden, dass sie auch auf Bildschirm angenehm lesbar sind? Hier werden hier Hinweise gegeben, die für Verfasser von Texten, die am Bildschirm gelesen werden, hilfreich sein können. Ebenso können sie bei der Qualitätssicherung und im Lektorat genutzt werden.

Speicherplatz sparen in Lotus Notes – ganz einfach

Deine-Bahn_ID_2006-01-052.jpg
Autor/en: 
Seite: 
52
Fast jeder kennt sie, die Problematik mit dem teuren Speicherplatz unter BKU. Ein Weg dem abzuhelfen, ist die Archivierung alter und nicht mehr ständig benötigter E-Mails auf einem lokalen Datenträger, zum Beispiel der Festplatte im Rechner am Arbeitsplatz. Im Folgenden wird Schritt für Schritt dargestellt, wie dies zu bewerkstelligen ist.

WORD 2000/2003

Aktuelle Tipps & Tricks
Deine-Bahn_ID_2006-02-060.jpg
Autor/en: 
Seite: 
60
Rubrik: 
Microsoft Word ist nach wie vor die meistbenutzte Textverarbeitung. Doch viele nützliche Funktionen von Word sind den meisten Anwendern nicht bekannt oder werden nicht voll ausgeschöpft. Ich habe daher für Sie die besten neuen Praxistipps zusammengestellt, die Ihre Arbeit mit Word in den Versionen 2000 und 2003 erleichtern und beschleunigen.

Windows XP

Startmenü und Taskleiste einrichten
Deine-Bahn_ID_2005-05-315.jpg
Autor/en: 
Seite: 
315
Ärgern Sie sich auch ab und zu über Ihr unübersichtliches Startmenü? Dann räumen Sie auf! Ich zeige Ihnen im Folgenden, wie Sie Ihre Programmmenüs sinnvoll zusammenfassen, weniger häufig benötigte Programme „verstecken“ und ständig benötigte Programme mit einem Mausklick zugänglich machen.

Windows XP

Deine-Bahn_ID_2005-02-122.jpg
Autor/en: 
Seite: 
122
In diesem Beitrag werden Tipps zu folgenden Themen gegeben: • Datensicherung (Daten-CD über das Kontextmenü brennen), • Datensicherung ohne CD-Brenner, • Windows mit Bordmitteln reparieren, • System Wiederherstellung.

Arbeiten mit Outlook 2000

Deine-Bahn_ID_2005-12-760.jpg
Autor/en: 
Seite: 
760
Was ist Outlook? Welche Aufgaben kann Ihnen Outlook abnehmen? Outlook als Datei-Manager.

Seiten