Railway Forum 2017

Schienenbranche in Aufbruchstimmung

Autor/en: 
Seite: 
50

Angesichts der Herausforderungen von Digitalisierung, intermodalem Wettbewerbsdruck und globaler Konkurrenz rückt die europäische Bahnindustrie näher zusammen. Auf dem Railway Forum in Berlin sprachen sich Vertreter der führenden Hersteller dafür aus, in Zukunft enger zu kooperieren, um die zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit notwendigen Innovationen im Bahnsystem voranzubringen. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Infrastruktur. Außerdem: Können Busse und Bahn vom Wachstum auf dem Fernverkehrsmarkt beide profitieren? Wie realistisch ist der Hyperloop? Und: Google, Facebook und Co. – Partner oder Konkurrenten?
 

Nutzer-Bewertung: 
0

Ähnliche Artikel

Dass die Digitalisierung den Mobilitätsmarkt grundlegend verändert, diese Erkenntnis hat sich in der Bahnindustrie durchgesetzt. Aber wie...

Auf seiner Jahrestagung in Köln hat der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) sich positiv zu der Ankündigung der Bundesregierung...

Weltweit ist seit der Jahrhundertwende eine Wiederbelebung der Stadt- und Straßenbahnen zu verzeichnen. In der Marktstudie „Light Rail...