Editorial 09/2011

Seite: 
1
Rubrik: 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Überwachungsgemeinschaft Gleisbau e.V. – Vereinigung für spurgebundene Verkehrssysteme (ÜGG) wurde vor mehr als 18 Jahren gegründet. Die Deutschen Bahnen (Bundesbahn und Reichsbahn), Nichtbundeseigene Bahnen, der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes hatten sich seinerzeit dazu verabredet. Zu den selbstgesetzten Zielen der ÜGG gehört es, die Entwicklung branchenspezifischer Qualitätsstandards zu formulieren, weiterzuentwickeln und vor allem umzusetzen. In unserem Leitartikel erläutert Dr. Richard Reuter, Präsident der ÜGG, die Aufgabenstellung und die Entwicklung der Vereinigung.

In einem weiteren thematischen Schwerpunkt gibt Andreas Busemann, Vorstand Produktion der DB Fernverkehr AG, einen Überblick zu drei wesentlichen Meilensteinen des Hochgeschwindigkeitsverkehrs in Deutschland. Gemeinsam mit Fachleuten seines Ressorts skizziert er die Anfänge des Schnellverkehrs und den Beginn der InterCity-Epoche, für die mit der Lokomotivbaureihe 103 die lange Zeit stärkste einteilige Serienlokomotive der Welt in Dienst gestellt wurde. Als weiteren Meilenstein beschreibt der Artikel die Inbetriebnahme der ersten ICE-Generation vor 20 Jahren und gibt einen Ausblick auf das innovative ICx-Konzept der näheren Zukunft.

Die Russischen Bahnen RZD sind ein sehr wichtiger Partner der DB AG, insbesondere im internationalen Güterverkehr nach Osten. Der Aufbau gemeinsamer Projekte und Geschäfte wurde durch ein wechselseitiges Young Professional Exchange Program gefördert, das kürzlich abgeschlossen wurde. Im Rahmen dieses Programms erhielten ausgewählte Mitarbeiter beider Bahnen Gelegenheit, sich kennenzulernen. Stichwort: interkulturelles Denken entwickeln und einander begreifen. Niko Warbanoff, Leiter Internationale Geschäftsentwicklung der Deutschen Bahn AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der DB International GmbH, erläutert noch einmal die Zielstellung des Programms, bevor die deutschen Teilnehmer ihre individuellen Eindrücke aus dem Aufenthalt in Russland schildern.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen dieser und anderer Themen.

Nutzer-Bewertung: 
0

Ähnliche Artikel

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

auf einer Streckenlänge von über 33.000 Streckenkilometern bewältigt die DB Netze...

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

nach Überwindung einer der weltweit schwersten Finanzkrisen hat die Konjunktur in...

Liebe Leserinnen, liebe Leser, br> wenn vom Kerngeschäft der Deutschen Bahn AG die Rede ist, denkt man meist an die...