News

Ministerium beginnt mit Messfahrten auf dem Schienennetz

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat im Februar mit Messfahrten auf dem deutschen Schienennetz begonnen. Der Bund macht damit erstmals von seinem in der Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV) fixierten Recht Gebrauch, eigene Messungen durchzuführen, um die Qualität des deutschen Schienennetzes zu überprüfen. Das hat das BMVI in einer Pressemitteilung bekannt gegeben.

Allianz pro Schiene startet Wahl zum Bahnhof des Jahres

Die Allianz pro Schiene hat ihren Wettbewerb "Bahnhof des Jahres" gestartet. Damit zeichnet das Verkehrsbündnis bereits im zehnten Jahr hintereinander den aus Sicht der Kunden besten Großstadtbahnhof und den besten Kleinstadtbahnhof aus. Auch der 2012 eingeführte Sonderpreis Tourismus für Bahnhöfe in ländlichen Gegenden, die sich in besonderer Weise für die Belange touristisch Reisender einsetzen, wird erneut vergeben. Bis Ende Juni können Bahnhofskenner ihren Lieblingsbahnhof für die Wahl nominieren.

Jahrespressekonferenz des VDV

Auf seiner Jahrespressekonferenz im Februar in Berlin hat der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) „eine durchwachsene Bilanz für die deutschen Bus- und Bahnunternehmen“ präsentiert: Laut eigenen Angaben stiegen im vergangenen Jahr im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zwar Fahrgastzahlen und Einnahmen aus Ticketverkäufen, der Kostendeckungsgrad aber sank. Ein weiteres zentrales Thema auf der Pressekonferenz war die verkehrspolitische Bewertung der  Koalitionsvereinbarung der schwarz-roten Bundesregierung.

IT sorgt für Innovationsdruck bei ÖPV-Anbietern

Die tief greifenden Veränderungen, vor denen der öffentliche Personenverkehr (ÖPV) angesichts veränderter Erwartungen der Nutzer und des massiven Einsatzes der Informations- und Kommunikationstechnologie steht, standen im Fokus der IT-Trans 2014.

Frauen in EU-Bahnbranche weiter unterrepräsentiert

Frauen sind in der europäischen Bahnbranche nach wie vor unterrepräsentiert. Der Anteil von Frauen in den Eisenbahnunternehmen der Europäischen Union beträgt lediglich 20 Prozent. In Führungspositionen und technisch orientierten Berufsbildern liegt er häufig sogar darunter.

DB und Daimler verknüpfen ihre Mobilitätsdienste

Die Deutsche Bahn und Daimler haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, wonach die beiden Unternehmen die Aktivitäten ihrer Töchter DB Rent GmbH (Flinkster und Call a bike) und Daimler Mobility Services (car2go und moovel) verknüpfen wollen.

Bahn Fachverlag tritt Förderkreis der Allianz pro Schiene bei

Der Bahn Fachverlag ist ab sofort Mitglied im Förderkreis der Allianz pro Schiene. Der Vorstand des gemeinnützigen Verkehrsbündnisses zur Förderung und Verbesserung eines umweltfreundlichen und sicheren Schienenverkehrs hat einem entsprechenden Aufnahmeantrag des Verlages einstimmig zugestimmt.

IT-TRANS 2014: Messe für den Öffentlichen Personennahverkehr

Wie IT-Lösungen den Öffentlichen Personenverkehr unterstützen können, sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen, das diskutiert die internationale Fachwelt vom 18. bis 20. Februar 2014 auf der IT-TRANS in der Messe Karlsruhe. Knapp drei Monate vor Beginn ist das Programm für die Konferenz und Fachmesse nahezu komplett und wird laufend auf der Veranstaltungswebsite (www.it-trans.org) aktualisiert. Interessierte können sich bereits online registrieren.

City-Tunnel Leipzig und Mitteldeutsches S-Bahn-Netz in Betrieb gegangen

Nach rund zehnjähriger Bauzeit ist zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 der City-Tunnel Leipzig in Betrieb gegangen. Das Bauwerk ist das Kernstück des neuen Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes.
 

Bahnindustrie fordert Investitionen in Stellwerke und regt ÖPP-Pilotprojekt an

Auf seiner Halbjahrespressekonferenz hat der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) einen Auftragsrekord, gleichzeitig aber auch einen Umsatzrückgang bekannt gegeben. Gleichwohl sieht sich die Bahnindustrie damit auf einem „Erholungskurs“, dessen erfolgreiche Fortsetzung allerdings von wichtigen Weichenstellungen für den Sektor abhänge – namentlich der schnellen Umsetzung des Gesetzesverfahrens zur Reform des Zulassungswesens für Bahntechnik und der deutlichen Aufstockung der Finanzmittel für die Schieneninfrastruktur in Deutschland.

Seiten