UNECE-Deklaration zur Vereinheitlichung des Internationalen Eisenbahnrechts unterzeichnet

Am 26. Februar haben die Verkehrsminister und hochrangige Regierungsvertreter der Mitgliedstaaten der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UNECE) im Rahmen des diesjährigen Binnenverkehrsausschusses eine politische Deklaration zur Vereinheitlichung des internationalen Eisenbahnrechts unterzeichnet. Mit der Erklärung verpflichten sich 37 Staaten, die entlang der wichtigen eurasischen Eisenbahnkorridore liegen, zur offiziellen Aufnahme von Arbeiten zur Rechtsvereinheitlichung im Eisenbahnsektor auf UN-Ebene. Parallel hierzu werden die Eisenbahnverkehrsunternehmen aufgefordert, vertragliche Bestimmungen für die eurasischen Verkehre zu erarbeiten.

Die mehr als 11.000 Kilometer lange Strecke von Europa nach Asien soll künftig mit einem Vertrag, einheitlichen Regeln und einem einheitlichen Haftungsregime befahren werden können.

Für die Eisenbahnverkehrsunternehmen ist die Unterzeichnung der UN-Deklaration UNECE-Deklaration zur Vereinheitlichung des Internationalen Eisenbahnrechts unterzeichnet ein großer Erfolg: ein wichtiger erster Schritt zur rechtlichen Gleichstellung mit den anderen Verkehrsträgern, die seit langem über einheitliche UN-Übereinkommen zur Erbringung globaler Verkehrsleistungen verfügen. Mit der Unterzeichnung der Gemeinsamen Erklärung rückt dieses für die Bahnen wichtige Thema zunehmend in den Fokus der politischen Aufmerksamkeit der UNECE-Mitgliedstaaten. Nun gilt es, sowohl auf Regierungsebene als auch auf  Unternehmensebene die Möglichkeiten, welche die Deklaration eröffnet, optimal mitzugestalten und umzusetzen. Ziel ist die weitere Beschleunigung und Vereinfachung globaler Eisenbahntransporte.
 
Weiterführende Beiträge aus dem Deine Bahn-Archiv

 

Nutzer-Bewertung: 
0

Ähnliche Artikel

In „Deine Bahn“ 4/2007 wurde die Gründung der OSShD dargestellt und wie sie sich in den letzten Jahren nach den umfassenden politischen...
Der internationale Schienengüterverkehr hat steigende Zuwachsraten. Das bedingt eine stärkere Zusammenarbeit aller am Transport beteiligten...

Die Deutsche Bahn beteiligt sich über Ihre Tochtergesellschaft DB Engineering und Consulting (DB E&C) an der Umsetzung des...